Nach oben?
gtaplanet.de

Die Stadt

Teilen:
4,87 / 5 bei 978 Stimmen
Zum bereits vierten mal spielt ein Grand Theft Auto Teil wiedereinmal in Libery City, der Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate, Imigrantenanteil und korrupten Cops in ganz Amerika.

Das Liberty City aus GTA: IV ist aber in keinster weiße mit den Städten aus den Vorgängerteilen vergleichbar, da es nahezu perfekt an das echte New York angeglichen wurde.
Versuchte man am Anfang der Entwicklung von GTA: IV noch eine riesige Karte zu kreieren, wurde schon bald klar, dass dabei die Details auf der Strecke bleiben würden und wir ein Häusermeer von aneinanderegereihten Gebäuden vorfinden würden.
So entschied sich Rockstar Games, sich an eine große, lebendige und detailreiche Großstadt zu orientieren. Was passt da besser als New York?

Karten


Offizielle Karte

Karte von unserem User Brother

Stadtteile


In GTA: IV wurden vier der fünf Stadtteile aus New York realitätsnah nachgebildet. Lediglich die Einwanderungsinsel Ellis Island sowie der Stadtteil Stauton Island fehlt, da dieser für die Entwickler kaum etwas interessantes zu bieten hatte.
Allerdings wurde ein kleiner Teil des Nachbarstaats New Jersey nachgebildet und als vierten Stadtteil hinzugefügt.
  • Broker ist dem New Yorker Stadtteil Brooklyn nachempfunden und wird euer Startpunkt sein.
  • Dukes ist Queens nachempfundwen.
  • Bohan ist Bronx nachempfunden.
  • Algonquin ist Manhatten nachempfunden.
  • Alderney ist New Jersy nachempfunden.

Zuletzt aktualisiert: 06.12.2014 - 17:26 Uhr
Teilen:
4,87 / 5 bei 978 Stimmen