Nach oben?
gtaplanet.de

Mutter von Rockstar Games in Einkaufslage

12.11.2020 um 11:06 Uhr
Am gestrigen Tage verkündeten der Publisher Take Two und Entwickler Codemasters, dass man einen Deal abgeschlossen hätte, der eine Übernahme des Entwicklers durch den Publisher vorsieht und voraussichtlich im ersten Quartal 2021 seinen Abschluss finden wird.



Für die stolze Summe von 956 Millionen US-Dollar erhält damit Take Two Interactice das erfolgreiche Racing-Portfolio des Entwicklers, welcher dieses Jahr bisher schon einen Anstieg seines Aktienwertes von über 60% zu verzeichnen hatte aufgrund der andauernden Pandemie und dem daraus resultierenden Wachstum für die Videospielbranche insgesamt.

CEO Frank Sagnier und Financial Officer Rashid Varachia werden weiterhin bei Codemasters die Geschäfte leiten und lediglich unter dem Banner des Publishers agieren. Dieser freue sich, seinem bisherigen Portfolio aus Open-World-, Shooter- und Sporttiteln nun auch Racer hinzufügen zu können.

Wir freuen uns außerordentlich, diese empfohlene Transaktion mit dem Vorstand von Codemasters bekannt zu geben.
Codemasters hat eine lange Tradition in der Gründung einiger der beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten Renn-Franchises unserer Branche. Wir glauben, dass ihre Angebote unser Sportportfolio in hohem Maße ergänzen und das langfristige Wachstum unserer Organisation weiter verbessern werden. Wir freuen uns darauf, an unserem Angebot teilzunehmen Vision, Unterhaltungserlebnisse von höchster Qualität zu liefern und das innovativste, kreativste und effizienteste Unternehmen in unserer Branche zu sein.


Take Two konnte für das vergangene Quartal ebenfalls im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzanstieg um 38% verzeichnen, von 71,8 Millionen auf 99,3 Millionen US-Dollar. An diese Erfolge gedenke man, weiter anzuknüpfen.



Was haltet ihr von der Neuigkeit? Glaubt ihr, es wird große Auswirkungen auf die zukünftige Entwicklung von Codemasters oder Take Two selbst haben?

Weitere News anzeigen